Skip to main content

Reinigungsknete zum Lack reinigen Deines Autos

Obwohl Du dein Fahrzeug regelmässig wäscht, setzen sich täglich eine Reihe von winzigen und schädlichen Schmutzpartikeln auf dem Lack deines PKW fest. Diese kleinsten Unebenheiten und Partikel spürst Du, wenn Du mit der Hand über die Lackoberfläche deines Autos streichst. Das sind zum Beispiel der viel gehasste Vogeldreck, Industriestaub, Baumharze, Teer, Insekten oder Bienenkot.
Mit einer Lackreinigungsknete lassen sich diese lästigen Verschmutzungen ideal entfernen.
Autolackaufbereitung leicht gemacht

Autolack aufbereiten mit der Reinigungsknete für die Lackpflege hier kaufen

Hier findest Du eine Auswahl an verschiedener Reinigungsknete zum kaufen:

CyberClean Reinigungsmasse PopUP Becher (145g)

10,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Petzoldt’s Profi-Reinigungsknete Magic-Clean, Blau, 200 Gramm

23,25 € 23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Magic Clean Reinigungsknete 100g

15,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Rotweiss 1510 Reinigungsknete

14,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
REINIGUNGSKNETE TORNADOR SHINE BLAU 200G IN KUNSTSTOFFBOX

19,90 € 22,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Reinigungsknete

81,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Wozu braucht man Reinigungsknete?

Mit Reinigungskneten lassen sich Verschmutzungspartikel auf allen Metalloberflächen, Lackoberflächen und Glasoberflächen entfernen. Die Reinigungsknete nimmt dabei die Schmutzpartikel von der Lackoberfläche auf und schließt dabei die Partikel in sich ein. Diese Art der Lackreinigung ist Lackschonend, da kein Abtrag der Klarlackschicht stattfindet. Die Reinigungskneten beinhalten keine Schleifstoffe und zerkratzen somit den Lack nicht.

Wie benutzt man die Reinigungsknete / Autoknete?

Zuerst wird der harte Knetbarren so lange geknetet, bis er sich schön geschmeidig anfühlt. Damit man die Reinigungsknetmasse gut in der Hand halten kann, formt man Sie danach zu einer einige Millimeter dicken ebenen Fläche. Anschliessend wird die Lackreinigungsknete im Kreuzgang mit Hilfe eines Gleitmittels über die angefeuchteten Lackflächen geführt. Achtung: keine kreisenden Bewegungen auf dem Lack machen!
Auf der Knetoberfläche lassen sich die aufgenommenen Verschmutzungen der bearbeiteten Oberflächen sehr gut erkennen. Falls die Knetoberfläche zu sehr verschmutzt sein sollte, lässt sich durch erneutes durchkneten der Reinignungsknetmasse und formen einer neuen flächigen Form die Reinigungskete viele Male wiederverwenden und ist somit eine lohnende Investition in die Pflege Ihres Autos.
Aufbewahrt wird die Reinigungsknete am besten in kleinen Boxen oder kleinen Dosen die luftdicht verschließbar sind, damit die Masse nicht austrocknen kann.

Anwendung der Reinigungsknete – Autolackreinigung mit Autoknete

  • wasche vorher Dein Fahrzeug gründlich und trockne es anschliessend
  • Einen kleinen etwa DIN A4 großen Abschnitt der zu reinigenden Oberfläche mit einer Gleitflüssigkeit für Reinigungskneten einsprühen
  • Im Kreuzgang die durchgeknetete Reinigungsknete über den befeuchteten Abschnitt des Lacks führen
  • Der Lack ist gereinigt, sobald die Knete locker über den Lack gleitet. Ist das noch nicht der Fall, dann einfach nochmals Gleitmittel auf den Abschnitt sprühen und die Reinigungsknete wiederholt über den Lack führen.
  • Eventuelle Knetmasserückstände entfernst Du am besten, indem dDu zum Schluss nochmals Gleitmittel auf den Abschnitt sprühst und mit einem sauberen Microfasertuch die Fahrzeugoberfläche abwischt.
  • Mit Hilfe deiner Fingerspitzen kannst Du überprüfen, ob der Lack wirklich rein ist. Alternativ hilft der „Tütentrick/Tütentest“ winzige Verunreinigungen zu erkennen: Hierbei wird mit einer Zellophan-Tüte über den Lack gefahren und alle Unebenheiten die man spürt sind noch bestehende Verschmutzungen auf der Oberfläche
  • Wenn Du diese Arbeitsschritte mit jedem neuen Abschnitt an deinem PKW wiederholst, hast Du danach einen fast so sauberen Lack, als wäre das Auto frisch aus dem Werk

Wozu braucht man Reinigungsgels, Reinigungsmasse und Reinigungsschleim?

Um den Innenraum im Auto wie Lüftungsschlitze oder Kunststoffarmaturen, oder die verdreckte Tastatur Zuhause oder im Büro richtig sauber zu bekommen, empfiehlt sich Reinungsmasse, Reinigungsgel oder auch Reinigungsschleim. Diese schleimartige Masse drückt man einfach in die Ritzen und Fugen. Somit kommt man durch ihre Beschaffenheit in die kleinsten Rillen und Ecken und entfernt durch die klebrige Eigenschaft hartnäckige Verschmutzungspartikel. Da sie die Schmutzpartikel in sich aufnimmt und einschliesst.

Effektive Reinigungsknete zur Schmutzentfernung – ideal für empfindliche Oberflächen!

Reinigungsknete, auch als Putzknete oder Reinigungsmasse bezeichnet, ist ein Werkzeug, das verwendet wird, um Schmutz und Verunreinigungen von verschiedenen Oberflächen zu entfernen. Es handelt sich um eine weiche, elastische Masse, die aus synthetischen Polymeren hergestellt wird und in der Regel in Form von Kugeln oder Stäben erhältlich ist.

Reinigungsknete wird häufig verwendet, um Schmutz aus Ritzen und Spalten zu entfernen, die mit herkömmlichen Reinigungsmitteln schwer erreichbar sind. Sie eignet sich auch zur Reinigung von Maschinen und Geräten, die empfindlich auf Chemikalien reagieren, da sie völlig chemikalienfrei ist.

Die Reinigungsknete wird auf die zu reinigende Fläche aufgebracht und anschließend mit den Fingern oder einem Reinigungswerkzeug bearbeitet, um den Schmutz zu entfernen. Anschließend kann sie einfach abgepeelt oder abgewischt werden, um den Schmutz mitzunehmen.

Reinigungsknete ist eine umweltfreundliche und wirksame Alternative zu herkömmlichen Reinigungsmitteln und eignet sich besonders für die Reinigung von empfindlichen Oberflächen. Sie ist in verschiedenen Größen und Stärken erhältlich und lässt sich leicht in der Handhabung und Entsorgung.

5 Tipps für die perfekte Reinigung mit Reinigungsknete

  • Wähle die richtige Knete für den Job
    Es gibt viele verschiedene Arten von Reinigungskneten auf dem Markt, und jede ist für bestimmte Anwendungen am besten geeignet. Zum Beispiel gibt es Kneten, die speziell für die Reinigung von empfindlichen Oberflächen wie LCD-Bildschirmen entwickelt wurden, während andere besser geeignet sind, um hartnäckigen Schmutz von Küchen- oder Badezimmerfliesen zu entfernen.
  • Vorbereitung ist der Schlüssel
    Bevor Du mit der Reinigung beginnst, solltest Du sicherstellen, dass die zu reinigende Oberfläche frei von groben Verschmutzungen und Ablagerungen ist. Verwende zum Beispiel einen Staubsauger oder einen feuchten Lappen, um groben Schmutz zu entfernen. Auf diese Weise erhältst Du bessere Ergebnisse und vermeidest, dass die Knete schnell verschmutzt.
  • Verwenden genug Knete
    Verwende ausreichend Knete, um die zu reinigende Fläche vollständig zu bedecken. Je mehr Knete Du verwendest, desto besser kann sie in die Rillen und Ecken eindringen und den Schmutz lösen.
  • Reibe sanft
    Drücke die Knete sanft gegen die zu reinigende Oberfläche und bewege sie in kreisenden Bewegungen. Vermeide es, zu viel Druck auszuüben, da dies die Oberfläche beschädigen kann.
  • Reinige die Knete regelmäßig
    Reinige die Knete regelmäßig, indem Du sie unter fließendem Wasser abspülst. Lasse die Knete anschließend vollständig trocknen, bevor Du sie wieder verwendest. Auf diese Weise bleibt die Knete hygienisch und effektiv.